Presse Info Neurodermitis

6. Deutscher Wirbelsäulenkongress der DORN-Methode am
27./28.Oktober 2007 wieder im Congress-Centrum Würzburg

Motto 07: DORN BEWEGT DIE MENSCHEN


Neurodermitis – Steuerungsblockade am 9.Brustwirbel gelöst


Eine Bauernstube im Allgäu. Eine Mutter kommt mit ihrem 11jährigen Sohn, der hat Neurodermitis am ganzen Körper. Auf die Kortisonspritzen ist es nicht, wie erhofft, besser sondern noch schlimmer geworden. In seiner Not wusste der Arzt nichts an-deres zu sagen als: „Damit müssen Sie leben!“.

Die Mutter hatte gehört, dass die sanfte und präzise Gelenk- und Wirbelkorrektur nach Dorn nicht bloß bei Rückenschmerzen hilft sondern auch bei vielen anderen Gesundheitsproblemen. Ist nämlich durch Wirbelverschiebung ein Nerv blockiert, so funktioniert die Steuerung der zugehörigen Organe nicht. Da wäre es an sich immer sinnvoll, bei Beschwerden, die Wirbelsäule grundsätzlich auf Blockaden ab-zufühlen.

Im berichteten Fall war eine Blockade am 9.Brustwirbel zu fühlen. Die Nebennieren funktionierten deshalb nicht und produzierten kein körpereigenes Kortison. 14 Tage nach Lösung der Blockade durch manuelle Wirbelkorrektur war alles ausgeheilt.


Hier finden Sie künftig alle wichtigen Infos:
www.dorn-kongress.de, www.dornfinder.org

Tel. 03681 – 303413 Joachim Wohlfeil, Organisation, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 07302 – 5580 Franz Josef Neffe, Presseinformation, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!